Einsatzberichte

Einsatzberichte

 Weiterlesen ...
Enrico beweist Einfühlungsvermögen – Hundebesuch im Hort Egmating

 

Dass Hunde ein sehr gutes Gespür für die Befindlichkeiten von Kindern haben, ist zwar nicht neu, aber immer wieder erstaunlich. Der frischgebackene „Helfer auf vier Pfoten“-Hund Enrico beschreibt seinen Besuch bei den Hortkindern in Egmating aus „seiner Sicht“.

 Weiterlesen ...
Erst studiert, dann ausprobiert – Hundebesuch im Kindergarten St. Stilla

 

Ein besonders fröhliches Miteinander genossen Kinder, Hunde und Hundeführer beim Besuch der „Helfer auf vier Pfoten“ in Wolframs-Eschenbach. Dank guter Vorbereitung waren die Kindergartenkinder ebenso aufmerksam wie unbefangen bei der Sache.

 Weiterlesen ...
Bitte näher treten: Die „Helfer auf vier Pfoten“ auf der Tierwelt Magdeburg

 

Wie schon in den Jahren zuvor, war die Aktion „Helfer auf vier Pfoten“ mit ihrem Messestand und den Auftritten ein echter Publikumsmagnet auf der Tierwelt Magdeburg. Der „lokale Koordinator“ Thomas Jaeger jedenfalls ist mehr als zufrieden mit der Resonanz und stellt sich auf viele Hundebesuchseinsätze im kommenden Jahr ein.

 Weiterlesen ...
Erfahrung macht den Meister: Hundebesuch im Kinderhaus Meilenstein

 

Ihren 200sten Einsatz absolvierte die lokale Koordinatorin der „Helfer auf vier Pfoten“ Heike Patzlsperger in Landshut mit Klein- und Vorschulkindern. Und trotz aller Erfahrung sind sie und ihre Teamkollegen immer noch begeistert von den tollen Ergebnissen, die sie mit den immer hellwachen Kindern erzielen.

 Weiterlesen ...
Integration auf hündisch – Besuch im Flüchtlingsheim Ettenheim

 

Obwohl es so etwas wie ein „Standardprogramm“ gibt, können die Hundebesuche der „Helfer auf vier Pfoten“-Teams sehr unterschiedlich ausfallen. Die Teams passen sich den Gegebenheiten, dem Hintergrund und dem Alter der Kinder immer so gut wie möglich an. In Ettenheim galt: In der Ruhe liegt die Kraft.

 Weiterlesen ...
Bestanden: Zuwachs bei den „Helfern auf vier Pfoten“ in Bayern

 

Ehrenamtlich tätig zu sein verdient Respekt, insbesondere wenn der Zeitbedarf so hoch ist, wie bei den „Helfern auf vier Pfoten“. Außerdem muss die Eignung von interessierten Mensch-Hund-Teams geprüft werden – ein Test, den nicht jedes Team besteht. Weshalb unsere Akteure in Bayern ganz besonders dankbar sind für Verstärkung!

 Weiterlesen ...
Gelungenes Treffen der Rheinland-Pfälzer „Helfer auf vier Pfoten“-Teams

 

Je nach Bundesland organisieren die lokalen Koordinatoren jährliche Zusammenkünfte für ihre Teams. Zeit, die sie dazu nutzen sich über ihre Erfahrungen in Sachen Hundebesuche auszutauschen. Gab es Probleme? Was kam bei welchen Kindern besonders gut an? Kann man irgendetwas verbessern? Ulrike Becker und ihre Mensch-Hund-Teams verbanden die Beantwortung dieser Fragen mit einem gemütlichen Spaziergang in Höhr-Grenzhausen.

 Weiterlesen ...
Motivierend: Ein Dankeschön aus Magdeburg

 

Kurz nach dem Jahreswechsel haben die Helfer auf vier Pfoten-Teams rund um LOK Thomas Jäger ihre Arbeit für die Aktion wieder aufgenommen und dem Zookindergarten in Magdeburg eine Serie von Besuchen abgestattet. Sehr zur Freude von Leiterin Katrin Gusewski, die sich schriftlich bedankte und Ihren Respekt für das ehrenamtliche Engagement unserer Helferteams ausdrückte.

 Weiterlesen ...
2017 fängt gut an: großer Andrang auf der CACIB in Nürnberg

 

Dank eines besonders guten Standorts auf der CACIB in Nürnberg konnten die anwesenden Helferteams rund um den rührigen Gerd Maußner viel Aufmerksamkeit für die Aktion „Helfer auf vier Pfoten“ gewinnen. Ein gutes Omen für die bayrischen Teams und uns alle!

 Weiterlesen ...
Eiertanz mit Luna beim Hundebesuch im Scheffel-Gymnasium in Lahr

 

Das tierische Wesen eines Hundes zu respektieren und entsprechend zu handeln, ist einer der Schwerpunkte des Lehrauftrags der „Helfer auf vier Pfoten“. Dass Hunde aber auch auf Disziplin und Zurückhaltung trainiert werden können, bewiesen Besuchshunde Luna und Fidelio bei ihrem Auftritt in der 5. Klasse des Scheffel-Gymnasiums.

 Weiterlesen ...
Mit mehr Mut zu mehr Selbstvertrauen: Hundebesuch in Spardorf

 

Für die Erstklässler der Erich-Kästner-Schule in Spardorf, in der Nähe von Erlangen, wünschte sich Lehrerin Linda Wielandt einen Besuch der „Helfer auf vier Pfoten“. Erfahren hatte sie von der Aktion durch die Hundeschule, die sie mit ihrem eigenen jungen Hund besucht ...