Einsatzberichte

Einsatzberichte

 Weiterlesen ...
Üben, üben, üben – Sommerzeit bei den Hundefreunden in Friesenheim

Viele „Helfer auf vier Pfoten“-Teams sind auch in ihren Vereinen sehr engagiert und stellen fest, dass die Schulung zum Besuchshund und die damit einhergehenden Übungen für viele Hunde und Hundeführer eine gute Ergänzung zu den üblichen Trainings darstellen. Und, dass durch das Vereinsleben viele Kontakte zu Kindern entstehen. Eine gute Gelegenheit für eine Lehrstunde in Sachen Umgang mit Hunden, beim Schopf gepackt von Andrea Manthey.

 Weiterlesen ...
Mit Erlaubnis ganz nah dran – Hundebesuch in der Grimmelshausenschule

 

Mit großem Eifer hatten sich die Zweitklässler der Grimmelshausenschule in Renchen dem Thema Umgang mit Hunden gewidmet. Und dennoch lohnte sich auch hier das praktische Üben mit den „Helfern auf vier Pfoten“, da selbst grundsätzliche Dinge, wie die umsichtige Annäherung an fremde Vierbeiner, nicht jedem Kind so klar sind wie erwartet.

 Weiterlesen ...
Noch mal, noch mal! Die „Helfer auf vier Pfoten“ in der Neuwies-Schule

 

Wie schon einige Male zuvor, besuchten Gudrun Haag mit „Maja“ und Ramona Völkl mit „Söckchen“ die Grundschule in Wellendingen, um mit einer weiteren Klasse den korrekten Umgang mit Hunden zu üben. Und wie zuvor, waren einige Kinder recht zögerlich, was den Kontakt zu den Hunden betraf. Aber nicht für lange …

 Weiterlesen ...
Präsentieren, informieren, interagieren – die „Helfer auf vier Pfoten“ auf der CACIB in Erfurt

 

Da die örtlich ansässigen „Helfer auf vier Pfoten“-Teams leider nicht die Zeit hatten, die Aktion auf der Cacib in Erfurt zu vertreten, waren drei Hundeführer aus Bayern angereist, um den Stand zu betreuen und die Auftritte durchzuführen. Spontan unterstützt von einem Team aus NRW, begeisterte die Mannschaft große und kleine Messebesucher von der Aktion und hatte auch selbst viel Spaß.

 Weiterlesen ...
ACHTUNG HUND – Besuch der „Helfer auf vier Pfoten“ im Kinderhaus Stapf

 

Eigentlich nur ein Kommando im Rahmen eines Lernspiels, ist „Achtung Hund“ gewissermaßen der Kern der Lehre der „Helfer auf vier Pfoten“. Es geht dabei jedoch natürlich nicht darum, den Hund als Gefahr zu empfinden, sondern ihn ganz einfach mit Respekt und Achtung vor seinem tierischen Wesen zu behandeln, wie die Kindergartenkinder im Kinderhaus Stapf in Nürnberg erfuhren.

 Weiterlesen ...
Hurra, wir bekommen tierischen Besuch!

 

Marie Christine Meier, Tochter von „Helfer auf vier Pfoten“-Hundeführerin Marguerite und engagierte Teamleiterin der Katholischen Jugendgruppe Rheinmünster, organisierte im Mai einen Hundebesuch in ihrer Gruppe. Ein voller Erfolg, dank der begeistert teilnehmenden Kindergruppe und natürlich des tollen Programms der Frau Mama, wie sie hier berichtet …

 Weiterlesen ...
Buchstäblich herangetastet – die „Helfer auf vier Pfoten“ in Altheim

 

Hundebesuche sind nicht immer gleich. Die „Helfer auf vier Pfoten“ legen z.B. nicht nur besonderen Wert auf den artgerechten Umgang mit Hunden, sondern auch auf die kindgerechte Vermittlung der Lerninhalte eines Hundebesuchs. In der Krippe Regenbogen ging man deshalb nur auf das Grundlegendste ein: den vorsichtigen Erstkontakt.

 Weiterlesen ...
Neues macht Laune – Vorschülerbesuch in Ettenheim

 

Pünktlich zum Ende ihres letzten Kindergartenjahres bekamen die älteren Kinder in der Leistnerstraße Besuch von den „Helfer auf vier Pfoten“-Teams Monika Moritz und Rudi Gruber mit ihren Hunden. Eine gute Vorbereitung auf Begegnungen mit Hunden während des zukünftigen Schulwegs, finden beide …

 Weiterlesen ...
Erklären und erleben – die Helferbesuche in den „Minihäusern“ in München

 

Zum pädagogischen Prinzip des Minihaus’ München gehört es, den betreuten Kindern unterschiedliche Erfahrungen und Lernerlebnisse anzubieten. Weshalb die „Helfer auf vier Pfoten“ Teams und ihre sehr praktische Art den Kleinen den Umgang mit Hunden beizubringen hier besonders gut ankommen. Andreas Hellmann, Marketingreferent des Minihaus’ München, schrieb dazu einen kleinen Erfahrungsbericht …

 Weiterlesen ...
(Vor)bildlich – der alljährliche Hundebesuch in der Kiga Karpfenstraße

 

Aufgrund der guten Erfahrung wurden die „Helfer auf vier Pfoten“-Teams aus Bayern auch dieses Jahr gebeten, ihr Hundebesuchsprogramm bei den Kindergartenkindern der Karpfenstraße durchzuführen. Wie viel den Kindern der Besuch bedeutet, zeigen auch die Bilder, die sie zum Dank gemalt haben.

 Weiterlesen ...
Die „Helfer auf vier Pfoten” – beliebt mit Brief und Siegel

 

Streicheln, füttern, spielen … die kleinen Aufsätze der Zweitklässler der Grundschule Gerolsbach zeigen, was den Kindern beim Besuch der „Helfer auf vier Pfoten”-Teams aus Bayern besonders gut gefallen hat. Aus Erfahrung wissen die Teams jedoch, dass sie sich auch an die theoretischen Lerninhalte gut erinnern werden …