Multithumb found errors on this page:

There was a problem to process image images/279/Kiga_N_aichbach_2014-240_web.jpg image/jpeg
There was a problem to process image images/279/Kiga_N_aichbach_2014-240_web.jpg image/jpeg

b_0_250_16777215_00_images_279_Kiga_N_aichbach_2014-179_web.jpgKiga_N_aichbach_2014-240_web.jpgb_0_250_16777215_00_images_279_Kiga_N_aichbach_2014-243_web.jpg

Wiedersehen im Kindergarten Niederaichbach

Schon zum dritten Mal waren die "Helfer auf vier Pfoten" im Kindergarten Niederaichbach bei den Vorschulkindern. Alle warteten schon ganz gespannt auf die vierbeinigen Besucher Milka, Thommy, Daschuba, Cayman und Emma. Für Emma war es der erste Besuch einer Kindereinrichtung – sie hatte den Test jetzt erst am letzten Wochenende erfolgreich absolviert.

Es gab gleich eine entspannte und neugierige Atmosphäre als die Hunde einzeln vorgestellt wurden und den Kindern erklärt wurde, wie man einen Hund richtig begrüßt. Natürlich durften die Kinder das auch gleich einmal praktisch ausprobieren. Dann folgten die Regeln im Umgang mit dem Hund und es ergaben sich nette Diskussionen. Man merkte schnell wie viel die Kinder bereits wussten.

Besonders schön war, dass den Kindern fast schon instinktiv klar war, wie man sich verhalten muss, wenn ein Hund auf sie zu gerannt kommt. Sie machten es uns sogar vor! Da waren alle zweibeinigen Helfer begeistert und lobten die fleißige Schar. Ein Kind meinte noch schnell: "Ja, wir haben ja im Keller vom Kindergarten die tolle DVD angesehen!!!!"

Nachdem man alle Regeln erklärt hatte, ging es endlich hinaus in den Garten. Darauf hatten sich die Kinder schon am meisten gefreut. Sie hatten in den vergangenen Jahren schon gesehen, was die Vorschulkinder der Vorjahre mit den Hunden im Garten machen durften. Damit es aber nicht langweilig wird, waren auch noch neue Spiele mit im Gepäck! Alle hatten sehr viel Spaß und der Abschied fiel allen wieder sehr schwer. Da die "Helfer auf vier Pfoten" aber wieder herzlich zum Sommerfest des Kindergartens eingeladen wurden, werden wir uns sicherlich bald wieder sehen.