b_460_0_16777215_00_images_293_IB_KFP_Koenigsheim_HAVP_KFP_Koenigsheim_web.jpg

Bild: Khan, Söckchen und Cody (v.l.) zusammen mit den Kindern 

Was Hunde brauchen

Am 30. August lud der Verein der Hundefreunde Königsheim die Kinder aus dem Ort und der näheren Umgebung zum Kinderferienprogramm ein. Auf dem Vereinsgelände erwarteten die 16 Kinder nicht nur die Vereinsmitglieder, sondern auch drei Teams der „Helfer auf vier Pfoten“. Hannelore Reichmann mit Khan, Daniela Perkuhn mit Cody und Ramona Völkl mit Söckchen freuten sich darauf, den Mädchen und Jungen die „12 Goldenen Regeln im Umgang mit dem Hund“ zu erklären. Mit Begeisterung lasen die Kinder abwechselnd aus den verteilten Heften vor und erzählten, was sie bereits über die Bedürfnisse eines Hundes wussten, wie man sich einem Hund richtig nähert und das Hunde es gar nicht mögen, wenn man ihnen weh tut.

Nach der Theorie im Vereinsheim ging es – natürlich zusammen mit den Hunden – raus auf den Hundeplatz. Jeder wollte einmal einen der Hunde halten und mit ihm an der Leine ein paar Meter weit laufen. Doch sie konnten noch mehr: Die Vierbeiner zeigten ihre Tricks, freuten sich über das eine oder andere Leckerli aus Kinderhand und sprangen über Stangen, die die Kinder als Hindernis hielten. Auch durch einen Tunnel aus Kinderbeinen liefen sie und brachten natürlich auch den Ball, der so weit geworfen wurde, wie es nur ging.

Helfer und Kinder stärkten sich nach dem Programm noch mit gegrillter Wurst. Bevor die Kinder wieder abgeholt wurden, bekam jedes noch eine Urkunde, die es an diesen spannenden Nachmittag erinnern wird.