b_358_0_16777215_00_images_300_IB_Kiga_Sonnenschein_Landsham_1.jpgb_358_0_16777215_00_images_300_IB_Kiga_Sonnenschein_Landsham_2.jpg

b_358_0_16777215_00_images_300_IB_Kiga_Sonnenschein_Landsham_3.jpgb_358_0_16777215_00_images_300_IB_Kiga_Sonnenschein_Landsham_4.jpg

b_358_0_16777215_00_images_300_IB_Kiga_Sonnenschein_Landsham_5.jpgb_358_0_16777215_00_images_300_IB_Kiga_Sonnenschein_Landsham_6.jpg

 
Kleine Kinder, große Erfahrungen – ein Hundebesuch in Landsham

 

Auch in diesem Jahr bekamen die "Helfer auf vier Pfoten" wieder eine Einladung vom Kindergarten "Sonnenschein" in Landsham. Selbstverständlich nahmen wir uns dann auch drei Tage Zeit, um alle Kinder dort besuchen zu können – unsere „Arbeitsgruppen“ sollen ja jeweils unter 20 Kindern bleiben, sonst käme kein so intensiver Kontakt zwischen Hund und Kind zustande.

 

Der erste Besuchstag war ganz den "Kleinsten" gewidmet, 7 Kinderkrippenkinder im Alter von 3 Jahren durften erste vorsichtige Annäherungen an die Hunde machen und entwickelten schnell viel Spaß dabei. Auch die Hunde verstanden von ganz alleine, dass man hier besonders vorsichtig sein musste und hielten ganz still bei den vielen Streicheleinheiten. Aber auch die Jüngsten des Kindergartens, ebenfalls zwischen drei und vier Jahre alt, durften gleich am ersten Tag schon die Hunde begrüßen. Am zweiten Besuchstag kamen dann die etwas älteren Kinder an die Reihe und am letzten Besuchstag schließlich heißerwartet die Vorschulkinder.

 

Mit Hilfe eines Bilderbuches, das die Geschichte von Gustav und Schnuff erzählt, wurden die einfachsten Regeln schnell und fröhlich erklärt. Und genau wie Gustav und Schnuff durften alle Kinder anschließend die Hunde begrüßen. Viele Kinder erinnerten sich noch an den Besuch aus dem letzten Jahr, konnten uns teilweise sogar die Namen der Hunde nennen und viele Dinge, die wir gemeinsam erarbeitet hatten. Besonders die Spiele durften bei dem Besuch natürlich nicht fehlen. Die größeren Kinder, die Lust darauf hatten, konnten sich zudem einer kleinen Mutprobe stellen: Sie durften den Hunden ein Leckerli geben, indem sie es z. B. liegend unter ihren Beinen verstecken, damit der Hund es dort herausholt. Dass sie dabei von den Hunden beschnuppert und berührt werden, haben wir ihnen natürlich vorher klar gesagt. Aber das ist ja gerade das Spannende daran!

 

Es waren insgesamt wieder drei wunderbare Tage in Landsham, die viel zu schnell zu Ende waren. Für uns als ehrenamtliche Hundebesuchsteams war es auch sehr schön, dass die Elternbeiratsvorsitzende es sich nicht nehmen ließ persönlich bei einem der Besuche vorbeizuschauen und uns ein Lob auszusprechen. Darüber freuten sich alle wirklich sehr. Ein herzliches Dankeschön auch wieder an das tolle Kindergarten-Team, das die Kinder erstklassig auf den Besuch vorbereitet hatte und auch den ängstlicheren Kindern während des Besuchs mit viel Feingefühl geholfen hat, ihre Hemmungen zu überwinden. Wir freuen uns schon wieder auf das nächste Kindergartenjahr, in dem es wieder nach Landsham geht!!

 

 


Copyright © 2018 Helfer auf vier Pfoten. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
test footer