b_740_0_16777215_00_images_306_GS_Fuerstenriederstr_Fuerstenrieder_comp_k.jpg

 

Vertrauen und Selbstvertrauen – dazugelernt in der Grundschule Fürstenried

 

Bei warmen frühsommerlichen Temperaturen besuchten die „Helfer auf vier Pfoten“-Teams aus München im Mai die vier Klassen der 2. Jahrgangsstufe der Grundschule in der Fürstenrieder Straße. So bot es sich an, nach dem Unterricht in der Klasse zum Spielen mit den Hunden nach draußen zu gehen. Die 26 Kinder hatten im Unterricht gelernt, dass man den Zähnen eines Hundes nicht zu nahe kommen sollte und beim Ballspiel mit den Hunden wurde das draußen mit Spaß gleich geübt. 

 

Eine nette kleine Geschichte weiß Vera von ihrem Einsatz dort zu berichten:

Selbst ein Mädchen, das im Unterricht noch etwas ängstlich nur mit ihrer Lehrerin den Hundekontakt zuließ, hatte keine Berührungsängste mehr im Spiel. So machte sie auch beim Kindertunnel mit, bei dem Kinder und Hunde sich gegenseitig vertrauen müssen. Gerade das sind die kleinen Momente, die die Besuche so einzigartig machen.

 


Copyright © 2018 Helfer auf vier Pfoten. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
test footer