b_740_0_16777215_00_images_335_IB_Infotag_BB_INFOTAG_BB_comp.jpg
 

Kinderliebe Hundehalter aufgepasst: Verstärkung gesucht in Baden-Württemberg!

 

Am Messesonntag waren Rudi Gruber mit „Luna“ und Andrea Manthey mit „Glenmore“ bei der Internationalen Rassehundeausstellung in Offenburg aktiv. Beide sind erfahrene „Helfer auf vier Pfoten“-Teams und gehen schon seit vielen Jahren ehrenamtlich in den Einsatz – in Schulen und Kindergärten ebenso wie auf Messen.

 

In Offenburg haben sie an dem Info-Stand der „Helfer auf vier Pfoten“ interessierte Hundehalter über die Ziele der Aktion und die Voraussetzungen für eine Teilnahme als Hundebesuchs-Team informiert. Denn da sich die kostenlosen und ehrenamtlich durchgeführten Einsätze der „Helfer auf vier Pfoten“ einer sehr großen Nachfrage erfreuen, können sie mit den bestehenden Teams kaum noch bewältigt werden. Also werden, wo nur möglich, zur Verstärkung neue Helfer-Teams gesucht.

 

Bevor neue Mensch-Hund-Teams zum Einsatz kommen, müssen sie allerdings gewisse Voraussetzungen erfüllen und einen speziell für den Hundebesuch entwickelten Eignungstest bestehen. Jeder vierbeinige Bewerber wird von einem Tierarzt sorgsam auf seine Gesundheit und seine Reaktionen im Zusammenspiel mit Kindern geprüft. Auch sollten die Hundehalter genügend Zeit mitbringen und so flexibel sein, dass sie tagsüber unter der Woche Hundebesuche machen können. Dass sie Spaß an der Arbeit mit Kindern haben, sollte außer Frage stehen – schließlich geht es bei den Einsätzen der „Helfer auf vier Pfoten“ immer darum, Kindern den artgerechten und sicheren Umgang mit Hunden beizubringen.

 

Wer mehr über die Teilnahmevoraussetzungen und mehr über das, was Sie als Helfer-Team erwartet, wissen möchte, kommt zu unserem nächsten Info-Tag am 29. Mai um 10 Uhr in Baden-Baden

 

Interessierte Hundehalter sind dazu herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich!


Bitte melden Sie sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir leiten Ihre Nachricht weiter an die zuständigen lokalen Koordinatoren und Sie erhalten die weiteren Details von ihnen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!