b_740_0_16777215_00_images_338_Tierwelt_Magdeburg_2016_Tierwelt_Magdeburg_comp.jpg
 

Freudiges Getümmel bei den „Helfern auf vier Pfoten“ auf der Tierwelt Magdeburg

 

Am 01.04.2016 begann um 10.15 Uhr die Präsentation der „Helfer auf vier Pfoten“ auf der Tierweltmesse Magdeburg. Die Messeleitung hatte sich wieder etwas Besonderes einfallen lassen und 800 Kindergarten- und Schulkinder auf die Messe eingeladen.

 

Alle Kinder nahmen an einer „Wissens-Rallye“ teil und streiften ab 10.00 Uhr durch die Hallen. Als wir nun mit unserer Vorstellung loslegten, kamen immer mehr Kinder zur Präsentationsfläche und es wurde richtig voll im Ring. Dank unserer Routine meisterten unsere Hunde mit uns gemeinsam ganz entspannt den Andrang und alle hatten ihren Spaß.

 

Auch nach der Präsentation blieb das Interesse an der Aktion „Helfer auf vier Pfoten“ groß und am Stand gab es sehr viel zu tun. In den Nachmittagsstunden wurde es dann etwas ruhiger und die Teams konnten sich etwas zurücklehnen. Nebenbei genossen die Hunde bei schönem Wetter draußen noch ein paar Streicheleinheiten.

 

Am Samstag ging es dann pünktlich um 10.00 Uhr weiter. Alle Teams waren wieder mit am Start und freuten sich schon auf die Besucher. Zum Höhepunkt waren es so viele Messegäste, dass die Leute in den Gängen kaum vorankamen. So blieben viele Besucher auch mehr oder weniger freiwillig vor unserem Stand stehen, wurden neugierig und fragten nach der Aktion. Natürlich wollten besonders viele der kleinen Gäste auch einfach nur die Hunde streicheln.

 

Aufgrund der hohen Nachfrage am Stand entschlossen wir uns keine zusätzliche Vorführung zu machen: Die Hunde wurden hier genug gefordert. Leider fiel dann auch noch die Präsentation im Ring aus, da es zu sehr vielen Zeitverzögerungen im Ablaufplan gekommen war. Kurzerhand verlagerten wir unsere Vorführung nach draußen. Wir machten es uns in der Sonne gemütlich und beschäftigten uns und unsere Hunde mit einigen neugierigen Passanten, die uns Gesellschaft leisteten. Allzu viele waren es allerdings nicht – gegen zwei Hüpfburgen in unmittelbarer Nähe kamen wir nicht an.

 

So ließen wir den Samstag ausklingen und auch der Sonntag verlief eher ruhig. Es kamen deutlich weniger Besucher als noch am Samstag, die Nachfrage am Stand war jedoch sehr hoch.

 

Alles in allem war die Tierweltmesse Magdeburg eine sehr gelungene Veranstaltung: In den Tagen nach der Messe habe ich bereits 5 Anfragen zu Besuchen in Kindergärten und Schulen erhalten und auch schon Termine vergeben. Dementsprechend werden wir sicher auch 2017 wieder mit dabei sein.

 

Thomas Jaeger