Schaukel_comp.jpg

Mit Bravour geschaukelt – Hundebesuch in der Kita des Klinikums Nürnberg
 

Endlich: Der Besuch der „Helfer auf vier Pfoten“ in der Kinderbetreuung Schaukel, einem Kooperationspartner des Klinikums Nürnberg, stand an. Luna und Donna staunten nicht schlecht als sie in den Garten kamen, wo schon elf Vorschulkinder gespannt auf die beiden Helferhunde warteten, als ein Junge rief: "Hände hoch, die Hunde kommen". Auch wir mussten erstmal schmunzeln, standen doch alle Kinder ganz ruhig und still mit erhobenen Händen vor uns. Ein Mädchen klärte die Situation auf indem sie erzählte, dass sie das so gelernt hätten.

 

Nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellung unserer beiden Hunde besprachen wir mit den Kindern zusammen die „12 Goldenen Regeln“. Die Kinder waren so gut auf den Hundebesuch vorbereitet, dass sie nach jeder durchgenommenen Regel schon wussten, welche als nächstes kam.

 

Bei der Regel Nummer 9 "Egal ob du Angst hast oder nicht. Lauf nie vor einem Hund davon" riefen dann auch wieder alle im Chor "Hände hoch ein Hund kommt". Als die Regel anschließend spielerisch umgesetzt werden sollte, bewiesen Donna und Luna den Kindern dann auch tatsächlich, dass sie, wenn sie anstatt zu toben und herumzurennen alle ruhig und still stehen, total langweilig für Hunde sind.

 

Bei herrlichstem Sommerwetter hatten Kinder und Hunde sichtlich Spaß beim Tunnelspiel, dem Hund an der Leine führen und dem Leckerli geben. Für die etwas vorsichtigeren Kinder kam dabei die "Leckerli-Röhre" zum Einsatz. Damit können sie ein bisschen Abstand zu den Hunden halten ohne ganz auf das Füttern verzichten zu müssen. Donna konnte es wie immer kaum erwarten bis ein Leckerli unten herauskam.

 

Zum Abschluss zogen wir noch unsere neuen Zwergerl (Mini-Dummies) aus der Tasche, kleine „Schnupperkissen“ aus unterschiedlichen Materialien mit denen Hunde ihren Geruchssinn beweisen können – natürlich in den Farben rot/weiß zum Einsatz. Die Kinder versteckten die Zwergerl und beide Hunde fanden sie auch an den abenteuerlichsten Verstecken. Das löste bei einigen Kindern großes Erstaunen aus: Wie gut doch so eine Hundenase funktioniert!

 

 


Copyright © 2018 Helfer auf vier Pfoten. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
test footer