Hort-Feldkirchen_comp.jpg
 

 
Anfängerglück: Gelungener Hundebesuch mit Helfer-Novizin im Hort Feldkirchen

 

Es war der erste Tag der Osterferien und die „Helfer auf vier Pfoten“ hatten die Einladung wahrgenommen, dem Kinderhort Feldkirchen einen Besuch abzustatten.

 

Schon bei der Ankunft wurden wir, die drei Mensch-Hund-Teams, die sich für den Einsatz gemeldet hatten, draußen herzlichst von den Erziehern begrüßt. Bei dem angebotenen Kaffee konnten so gleich alle Eckdaten für unseren Einsatz besprochen werden.

 

In der Turnhalle erwarten uns dann 25 im Kreis sitzende, bemerkenswert ruhige, Kinder. Auch einige Mamas waren darunter, die darum gebeten hatten dabei sein zu dürfen, weil sie selbst Angst vor Hunden haben.

 

Die „Helfer auf vier Pfoten“ stellten sich vor und begannen mit der Arbeit. Schnell wurde klar, dass da schon lauter kleine Hundeexperten sitzen und wunderbare Vorarbeit geleistet worden war. Alle waren sehr konzentriert und diszipliniert bei der Sache. Das musste belohnt werden! Also gingen wir zügig in die Praxis über und teilten uns auf, sodass die Kinder an jeder von einem Helfer geleiteten Station andere Übungen mit den Hunden machen konnten.

 

Erst als alle zufrieden waren und wirklich jeder, auch der Schüchternste – denn ängstlich sagen wir nicht gerne – Kontakt zu einem Hund hatte, gingen wir für eine Abschiedsspielrunde ins Freie auf den Sportplatz: Wettrennen Kinder gegen Hund! Das sorgte noch mal für viel Stimmung und die Hunde konnten endlich zeigen, was noch so in ihnen steckt.

 

Wie so oft bedauerten auch die Hortkinder in Feldkirchen unseren Abschied. Aber es gibt ja Mittel und Wege, die es möglich machen, dass wir wiederkommen! Bei diesem Satz nickten die Erzieherinnen wohlwissend mit dem Kopf.

 

Obwohl er schon etwas zurückliegt, blieb uns dieser Einsatz in guter Erinnerung, da er kaum schöner und gewinnbringender hätte laufen können. Und für das Anfängerteam Beate mit Samma, die das erste Mal dabei waren, war der Hundebesuch ein rundum gelungener Einstand. Eben Einsatz for beginners!